Über Mich: Fadi Semmo

Creative Teaching bedeutet für mich nachhaltiges, verständliches Lernen für alle Altersgruppen und jeden Kenntnisstand.
Ein Ort, wo Menschen zusammenkommen, die Freude daran haben sich weiterzubilden. Je nach Typ werden individuelle Lernmethoden angeboten.

FADI SEMMO

FADI SEMMO

2017

Start von Creative Teaching

Nach monatelanger Eigeninitiative geht Creative Teaching am 14. Februar 2017 online. Währenddessen habe ich mich mit den Themen Webdesign, CSS, PHP, HTML und SEO beschäftigt. Mein erstes Produkt: LaTeX-Tutorial für Anfänger. Für die Zukunft sind weitere Produkte und Kurse geplant.

2016

Neue Ideen und Lehrkonzepte

Ich entwickle gern neue Ideen und Lehrkonzepte und setze diese konsequent um. Daraus entstand das Konzept “kreatives Lehren und Lernen”, das ich daraufhin auf die Beine gestellt habe. Neben der Planung und Umsetzung von Creative Teaching war ich weiterhin als Vertretungslehrer beschäftigt und habe Nachhilfe in Geographie und Mathematik gegeben.

2015

Erste Lehrerfahrungen an einer Schule

Für neun Monate war ich als Vertretungslehrer an der Emil-Fischer-Schule beschäftigt und habe etwa 40 Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klasse im Fach Geographie unterrichtet. Es machte mir Freude den Geographieunterricht zu vermitteln. Mich macht es glücklich, Menschen bei ihrer Entwicklung zu unterstützen. Ich bin offen, kommunikativ und mir fällt es leicht auf Menschen zuzugehen.

2014

Weiterbildung zum GIS-Analytiker

Um meine erworbenen GIS-Kenntnisse auszubauen, habe ich eine Weiterbildung zum GIS-Analytiker an der GIS-Akademie absolviert. Ziel war die Konzeption und Umsetzung einer Team- bzw. Projektarbeit, eigene Lösungsstrategien zu finden, mit LaTeX zu dokumentieren und zu präsentieren.

 

2013

Unterstützung von Projekten

Nach meinem Studium war ich hauptberuflich als wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Potsdam beschäftigt. In der Zeit konnte ich mein spannendes und umfangreiches Thema der Diplomarbeit weiter ausbauen. Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit habe ich nebenberuflich diverse Projekte für wissenschaftliches Arbeiten mit LaTeX betreut und unterstützt.

 

2012

Diplomstudium der Geowissenschaften

Da ich mich für naturwissenschaftliche Fragestellungen interessiere, habe ich mich für das Studium der Geowissenschaften an der Universität Potsdam entschieden. Mein Schwerpunkt lag in den Bereichen Geologie, Allgemeine Geophysik sowie in der Auswertung, Analyse und Visualisierung von Geodaten (GIS = Geoinformationssysteme). Das Studium habe ich mit einem 1er-Diplom abgeschlossen.

2010

Durchführung von Workshops

Später im Studium habe ich die Idee eines eigenen LaTeX-Workshops umgesetzt, nachdem ich bereits viel mit LaTeX gearbeitet habe. Dank der Unterstützung der Universität war es möglich, meine Workshops regelmäßig durchzuführen. Durch die Workshops habe ich neue Erfahrungen in der Lehre sammeln können. Während dieser Zeit habe ich vielen Studenten geholfen, ihre wissenschaftlichen Dokumente professionell anzufertigen. Viele der ehemaligen Studenten arbeiten noch heute mit LaTeX.

2007

Meine Vorgeschichte

Während meines Studiums musste ich viele wissenschaftliche Dokumente anfertigen. Da ich mit dem Layout und der Formatierung nicht zufrieden war, bin ich erstmals mit LaTeX in Berührung gekommen. Mit der Zeit hatte ich immer mehr Gefallen daran gefunden, meine Dokumente mit LaTeX zu formatieren. Wissend, dass nicht viele Studenten damit arbeiten und Probleme bei der Formatierung von Dokumenten haben, kam mir dann die Idee, einen eigenen Kurs anzubieten.

LaTeX
Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint)
GIS-Software (z.B. ESRI ArcGIS)
Web Mapping (z.B. Google Maps)
Bildbearbeitung (z.B. Adobe Photoshop)
Webdesign (WordPress, HTML, CSS)
Programmierung (z.B. Python)
Datenbank (SQL, PostgreSQL)

* Notwendiges Feld

Bei Anmeldung zum Newsletter wird die E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis zur Abmeldung vom Newsletter. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Kunden, die mir vertrauen: